Das war unsere XUND-bleiben-Wanderung auf die Johann-Waller-Hütte (Schöckl) am 15.09.2019

XUND Wandern


Die Wanderung wurde vom SWV Steiermark gemeinsam mit den Naturfreunden Graz veranstaltet. Der Start war am 10 Uhr am Grillplatz Kalkleiten. Mit unseren zwei Naturfreunde-Guides Susanne und Monika waren wir nach ca. zwei Stunden Wanderung bei herrlichem Wetter auf der Johann-Waller-Hütte. Nach ca. 5,5 km und ca. 650 Höhenmetern verwöhnte uns Hüttenwirtin Monika mit Linseneintopf mit Würsteln.


Das war unser xund-bleiben-Seminar am 27. November 2018 im Congress Leoben:

xund-bleiben-Seminar: WEG VOM GAS – GÖNN DIR WAS! Tempo rausnehmen und eine ­gesunde Stresskultur entwickeln

Die waren die Vortragenden:

Mag.a Ingeborg Windhofer

»Der Resilienz Cocktail«

Mag.a Ingeborg Windhofer

Resilienz-Coach,

Unternehmens­beratung

Dr. Helmut Pailer

»Stressfaktoren und seine medizinischen Auswirkungen«

Dr. Helmut Pailer

Arzt für Allgemeinmedizin

»Stress durch Elektrosmog«

DI Ronald Josef Holzleitner

„XUNDWORKEN – Gesundes Arbeiten und gesunde Organisationen“


Es ging darum, wie Sie die Herausforderungen ­Arbeit, Familie, Freunde und die eigenen Bedürfnisse unter einen Hut bringen –

für eine realistische Stress- und Burnout­prävention.

• Persönliches Stressmanagement
• Stress ausbalancieren – Stressauslöser kennen, Stressverarbeitungswege finden
• Anti-Stress- und Entspannungsübungen für den Arbeitsplatz


v.l. Hermann Erlach (Microsoft Österreich), Bernadette Matiz MAS (Gesundheitsfonds Steiermark), Mag.a Ingeborg Windhofer, Dr. Wolfgang Schinagl (WKO Steiermark), SWV-Präsident Karlheinz Winkler
v.l. Hermann Erlach (Microsoft Österreich), Bernadette Matiz MAS (Gesundheitsfonds Steiermark), Mag.a Ingeborg Windhofer, Dr. Wolfgang Schinagl (WKO Steiermark), SWV-Präsident Karlheinz Winkler

Symposium »Modern Times 4.0«

Digitalisierung und künstliche Intelligenz – Fluch oder Segen?

Mit diesem Thema befasste sich ein Symposium, das am 13./14. November 2018 im Hotel Landskron in Bruck/Mur von den BUSINESS DOCTORS veranstaltet wurde.
Arbeit, Gesundheit, Digitalisierung – unter dem Leitbegriff „Neues Denken schafft neue Chancen“ gab es spannende Insights und interessante Vorträge von Top-ExpertInnen aus Wirtschaft, Gesundheitswesen, Politik und Sport.

Der SWV Steiermark präsentierte XUND BLEIBEN, die Gesundheitsinitiative für EPU und Kleinunternehmen, unter dem Motto: xund – motiviert – erfolgreich



Das war unser xund-bleiben-Seminar am 11. Oktober 2018 im Nova-Air Terminal Hotel Novapark Graz:

HAVE A BREAK – Von der Mikro-Pause bis zur sinnvollen Freizeitgestaltung

DI Ronald Josef Holzleitner: „Mut zur Pause, weil Pause lohnt sich! Dazu brauchen wir nicht nur Pausenräume, sondern Kommunikationszonen sowie Aktiv- und Ruhebereiche.“
Dr. Helmut Pailer: „Pausen sollen individuell gestaltet werden – das bietet den besten Erholungswert in kürzester Zeit.“
Mag.a Ingeborg Windhofer: „Es ist wichtig, genau so konsequent für die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden Sorge zu tragen, wie für die beruflichen Verpflichtungen.“



Das war unsere Impulsveranstaltung

xund – motiviert – erfolgreich

4.10.2017

THEMEN:

# Einsparungspotenziale erkennen, Stressprävention,
# Prävention als Wirtschaftsfaktor, gesunde Ernährung
# Digitalisierung – Medien & Gesundheit,
# widerstandsfähig bleiben, gesund bleiben im Betrieb

Veranstalter: Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Steiermark und Business Doctors


Impulsvorträge

Franz Karl Daublebsky-Eichhain

Prävention als Wirtschaftsfaktor
Franz Karl
Daublebsky-
Eichhain,
Business Doctors

Helmut Pailer

Stress: Prävention – Bewältigung

Dr. med. univ.
Helmut Pailer,
StGKK

Tomas Krizek

Digitalisierung – Medien & Gesundheit
Fakten, Risiken und einfache Lösungen

Tomas Krizek, memon

Maria Hardinger

Xund bleiben
mit gesunder Ernährung und Bewegung

Mag. (FH) Maria Hardinger, MSc

Ingeborg Windhofer

Resilienz –
widerstandsfähig bleiben

Mag. jur. Ingeborg Windhofer,
Resilienz-Coach, Unternehmens­beratung

Samandar Yazdani

Betriebliche Gesundheits­förderung als Führungsaufgabe

Mag. Samandar Yazdani, Involution Consulting